Montag, 8. April 2013

SCHWARZ

FERTIG! Und das in jeder Beziehung. Mit den Nerven, aber auch mit dem Objekt. Aber der Reihe nach.

Als ich die CD in Händen hielt, standen zwei Projekte ganz oben auf meiner To-Do-Liste. Aber dann hab ich mir überlegt, dass ich SCHWARZ nicht unbedingt brauche. Und auch ist mir dieser Kosmetik-Koffer viel zu kompliziert. Ferien waren auch noch und bei uns stand alles im Ferienmodus.

Durch einen Anschubser einer guten Bekannten und inspiriert durch den Blog Frühstück bei Emma habe ich dann am Freitag doch noch angefangen. 


Verzweifelt bin ich das eine und andere Mal. Immer wieder habe ich "SCHWARZ"-gesehen. Schlussendlich habe ich mich aber durchgebissen.

Der Koffer entspricht nicht unbedingt meinem perfektionistischen Empfinden. Ich habe so genau zugeschnitten, wie noch nie. Und trotzdem passte das Innenfutter nicht und auch der Reißverschluss machte mir Probleme.

Immer wieder habe ich bei Emma nachgesehen. Die anderen Damen kamen mit dem Schnittmuster und der Umsetzung gut zurecht oder hatten auch das eine oder andere Problem.


Die ganzen tollen Kosmetikkoffer solltet Ihr unbedingt auf dem Blog FRÜHSTÜCK BEI EMMA bewundern. Sie sind ganz toll geworden. Vielleicht wird ja noch die/der ein/e oder andere noch inspiriert und macht mit beim 


Viel Spass.

Liebe Grüße
Evelyn





Kommentare:

  1. Ohja..ich glaub mit Schwarz hat jeder so ein bisschen gekämpft oder ? ich aus Respekt...also bei mir hat das Futter gut reingepasst..hab allerdings 3mm mehr Nahtzugabe abgenäht..sprich nicht wie eingezeichnet 0,7 sondern fast einen cm..da hat es super gepasst...den RV hab ich mir allerdings auch so reingefummelt..ohne Abmessen...mach ich aber immer ... dein Kofferchen ist aber total schön geworden und es sieht echt richtig richtig toll aus..schön, dass Du mitgemacht hast herzliche Grüße Emma

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, kommt mir bekannt vor, ich hatte auch meine Freude mit dem Ding :-O
    Aber das "Karo" wird besser, versprochen! Trotz den Schwierigkeiten hast du doch aber noch ein Prachtexemplar hinbekommen, super!
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Wow, also wenn Du mich fragst, ich finde Dein Kosmetikkoffer sieht sehr perfekt aus. Und auch sehr schick in dieser Stoffkombi.
    Ich hab die CD auch, aber ich glaube, dieser Koffer kommt wenn überhaupt bei mir als allerletztes dran.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde dein Köfferchen toll...die Mühe hat sich echt gelohnt!

    Einstweilen schiebe ich das Nähen dieses Teilchen noch vor mir her...obwohl ich es schon gerne hätte! :)

    GLG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Evelyn,
    Sehr hübsch geworden, dein Kosmetikkoffer. Aber ich weiß genau was du meinst. Ich bin auch sehr perfektionistisch und ärgere mich ganz besonders, wenn ich mir noch so viel Mühe gebe, und es dann trotzdem irgendwo "hakt".
    Ehrlich gesagt, wundere ich mich immer öfter, wie viele Leute ohne Probleme mit Schnitten zurecht kommen, bei denen ich auf einige Probleme stoße und am Ende unzufrieden mit dem Ergebnis bin.
    Ich glaube, zum großen Teil liegt das an der unterschiedlichen Erwartungshaltung und daran, wie "genau" man seine Teile genäht haben möchte. Schau mal in mein aktuelles Post zur "Karo" (ich habs nochmal aktualisiert, jetzt wo das Täschchen fertig ist), dann siehst du, was ich meine.
    Lieben Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen